Bildergalerie vom 28.08.2008
Freundschaft Hals & Scurcola Marsicana

1991 begann die Freundschaft zwischen dem Passauer Stadtteil Hals und Scurcola Marsicana. Der dafür ins Leben gerufene Freundschaftsverein Passau Hals - Scurcola Marsicana e.V. pflegt die Völkerverständigung und das friedliche Nebeneinander unterschiedlicher Nationalitäten. Seit dem Beginn der Freundschaft fahren in einem regelmäßigen Rhythmus von 2 Jahren die Passauer aus dem Stadtteil Hals nach Scurcola bzw. die Scurcolaner kommen nach Hals.
Gestern feierte der Verein am Abend im Bayerischen Löwen.
Bürgermeister Vincenzo Nuccetelli und Friedhelm Feldmeier (Innstadt-Brauerei) begrüßten ihre Gäste und eröffneten das gesellige Beisammensein mit einem zünftigen Bieranstich. Nach der Überreichung der Geschenke durfte geschlemmt werden. Die Wirte Adrian Hüttenberger und Alexander Weiherer konnten sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Musikalische Untermalung gab es von der Stimmungsband Gletscherfetzer, die die fröhliche Runde bestens unterhielt.

Weitere Informationen zum Freundschaftsverein finden sie auf der vereinseigenen Website passau-hals-scurcola-marsicana.de.

Scurcola Marsicana liegt etwa auf dem halben Wege an der Autobahn zwischen Rom und Pescara in über 700 m Höhe mit angenehmen Klima, vergleichbar mit den Höhen des Bayerischen Waldes mitten in den Abruzzen.
Abruzzen ? - Eine Region an der Ostküste Italiens, noch frei von Massentourismus, aber ein Reiseziel, dass sich das ganze Jahr für Urlaub eignet sei es zum Bergsteigen auf dem Gran Sasso, zum Wandern im Nationalpark, zum in der Sonne liegen am Strand oder zum Herumfahren und besuchen von malerischen alten Städtchen oder zum Genießen der bodenständigen Küche der Region.
Und genau in dieser Region finden sie auch Scurcola Marsicana, eine Gemeinde mit ca. 2300 Einwohnern in der Provinz Aquila.

[ Quelle: passau-hals-scurcola-marsicana.de ]


 
« zurück zur Bilderübersicht
Kontakt - Impressum
 
Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 3 - 94032 Passau
Telefon & Reservierung: 0851-958010
Öffnungszeiten: von 9.30 - 24 Uhr | Ruhetag: keiner (außer 24.12. & 01.01.)